yoga

In die goldene Mitte kommen mit Yoga

Der Begriff Yoga stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Vereinigung“ oder „Integration“.
Die Asanas, die vorwiegend ruhenden Körperstellungen im Yoga, sind ein ein harmonisches  Zusammenspiel  von Körper, Geist und Seele.
Eine regelmässige Yoga Praxis führt zu einer allgemeinen Verbesserung der mentalen, seelischen und körperlichen Gesundheit.

Yoga ist eine Wissenschaft; ein Wissen, verbunden mit Weisheit, das allein durch die eigene Erfahrung bewiesen werden kann. Jeder Mensch strebt, bewusst oder unbewusst, nach einem Zustand der Freiheit und Vollkommenheit und Yoga führt uns unfehlbar zu diesem Ziel.
Selvarajan Yesudian


 

ZURÜCK